Rufnummernmitnahme kostenlos

Jetzt Rufnummer kostenlos mitnehmen

Rufnummernmitnahme kostenlos

Die Rufnummernmitnahme, auch Rufnummernportierung genannt, muss seit 16 Jahren von jedem Mobilfunkanbieter ermöglicht werden. Doch bei vielen Nutzern ist der genaue Ablauf und wichtige Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen noch unklar. Auch die Frage, ob die Rufnummernmitnahme kostenlos ist taucht bei vielen Nutzern auf. Deshalb haben wir alle wichtigen Informationen über die Mitnahme der alten Rufnummer zu einem neuen Anbieter zusammengefasst.

Kostenlose Rufnummernmitnahme - 25 € Bonus

Welche Möglichkeiten der Portierung gibt es?

Sofortige Rufnummernmitnahme

Um die Rufnummer zu sofort, aus einem laufenden Vertrag, mitzunehmen, muss der alte Anbieter über die Mitnahme der Nummer durch eine sogenannte „Portierungserklärung“ zur „sofortigen Rufnummernmitnahme“ informiert werden. Im Falle einer sofortigen Rufnummernmitnahme, kann die Portierung wenige Tage dauern, da der Zeitpunkt der Portierung vom abgehenden Anbieter festgelegt wird und die gesetzlichen Vorlaufzeiten eingehalten werden müssen. Da also die alte Nummer nicht „sofort“ also noch am selben Tag portiert werden kann, erhältst Du in manchen Fällen von Deinem neuen Anbieter eine vorläufige Rufnummer, bis Deine alte Nummer übertragen wurde. Somit kannst Du ununterbrochen erreichbar sein. Es gilt außerdem, dass die Daten beim alten Anbieter mit den Daten beim neuen Anbieter übereinstimmen müssen, ansonsten kann die sofortige Rufnummernmitnahme nicht durchgeführt werden. In diesem Fall kann die Nummer aber auch oft nachträglich mitgenommen werden.

Mitnahme der Handynummer zu Vertragsende

Die Rufnummer kann ebenso zum Vertragsende des alten Vertrags mitgenommen werden. Das heißt, sobald Dein alter Vertrag endet, wird Deine bestehende Nummer auf den neuen Vertrag übertragen. Somit entsteht ein nahtloser Übergang und es müssen keine doppelten Kosten bezahlt werden. Um die Rufnummernmitnahme zu Vertragsende problemlos möglich zu machen, müssen folgende Voraussetzungen beachtet werden:

  • Der alte Vertrag muss bei Antrag auf die Mitnahme der Rufnummer gekündigt sein
  • Die persönlichen Daten, die beim alten Handyvertrag-Anbieter hinterlegt sind, müssen mit den Daten beim neuen Anbieter übereinstimmen. Das heißt, stimmen Name oder Geburtsdatum nicht überein oder es sind Tippfehler enthalten, kann die Portierung nicht durchgeführt werden.
  • Hinsichtlich des Vertragsendes des alten Handyvertrags gibt es bestimmte Fristen. Das Vertragsende darf höchstens 85 Tage in der Vergangenheit und höchstens 123 Tage in der Zukunft liegen, ansonsten ist eine Portierung nicht möglich.

Sollten bei diesen Voraussetzungen Probleme auftreten, kann die Rufnummer bei vielen Anbietern auch jederzeit später beantragt werden und nachträglich mitgenommen werden. Hier erhältst Du dann übergangsweise eine neue Rufnummer zugeteilt, bis Deine alte Nummer übertragen wurde.

Nachträgliche Rufnummernmitnahme

Wenn Du Dir unsicher bist, ob Du Deine alte Nummer behalten möchtest oder es Schwierigkeiten bei der sofortigen Rufnummernmitnahme oder zu Vertragsende gab, ist es bei den Telefónica Tarifen möglich, die Nummer nachträglich mitzunehmen. Informiere Dich am besten direkt bei Deinem neuen Anbieter, wie die alte Nummer nachträglich portiert werden kann und welche Fristen beachtet werden müssen. Hier gilt außerdem wieder: Die Daten beim neuen Anbieter müssen mit den hinterlegten Daten beim alten Anbieter übereinstimmen. Bei den Telefónica Tarifen von Tarifhaus kannst Du die nachträgliche Rufnummernmitnahme imService-Portal beauftragen.

Was kostet die Rufnummernmitnahme?

Rufnummernmitnahme kostenlos

Ist die Rufnummernmitnahme kostenlos? Das ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. In der Regel werden für eine Portierung ca. 25-30 Euro vom abgehenden Anbieter berechnet. Die Bundesnetzagentur hat außerdem festgelegt, dass die Gebühren einer Portierung nicht mehr als 30,72 Euro betragen dürfen. Von Deinem neuen Anbieter werden grundsätzlich keine Gebühren in Rechnung gestellt. Teilweise erhältst Du sogar von vielen Providern einen sogenannten „Rufnummernmitnahmebonus“. Das heißt, auch wenn von Deinem alten Anbieter Kosten für die Mitnahme Deiner Nummer berechnet werden, erstattet Dir Dein neuer Anbieter in manchen Fällen diese Gebühren anhand einer Gutschrift. Somit ist die Rufnummernmitnahme für Dich kostenlos.

Rufnummernportierung beim selben Anbieter in einen anderen Tarif

Grundsätzlich erlauben die Provider einen Wechsel inkl. Rufnummernmitnahme, jedoch werden dafür meistens Gebühren berechnet. Allerdings kann es auch sein, dass beim Wechsel innerhalb eines Unternehmens, eine Mitnahme der Rufnummer nicht möglich ist. Bei vielen Tarifen von Tarifhaus ist ein Wechsel zwischen den Tarifen möglich. Genauere Informationen zum Tarifwechsel werden dann direkt vor der Durchführung des Wechsels mitgeteilt.

In der Regel gilt aber:

  • Die Rufnummernportierung von Deinem alten Anbieter zu einem neuen Anbieter ist gesetzlich geregelt und daher immer möglich.
  • Wechselst Du den Tarif innerhalb desselben Anbieters, ist nicht unbedingt garantiert, dass Du Deine Rufnummer mitnehmen kannst – Es handelt sich hierbei dann um einen Tarifwechsel. Beachten solltest Du dabei, dass nicht jeder Provider einen Tarifwechsel ermöglicht oder in einigen Fällen dafür dann zusätzlich noch eine Wechselgebühr berechnet wird.

Worauf muss man bei der Portierung besonders achten?

Hier nochmal die wichtigsten Voraussetzungen einer Portierung zusammengefasst:

Fristen einhalten

Damit die alte Rufnummer nicht weiter vergeben wird, ist es wichtig bei einer Rufnummernportierung auf die Fristen zu achten. Der letztmögliche Zeitpunkt, die Nummer mitzunehmen, liegt beispielsweise bei 85 Tage nach Ende des alten Vertrages.

Anbieter rechtzeitig informieren

Der alte Mobilfunkanbieter muss über eine Portierung rechtzeitig informiert werden. Am besten direkt beim Zeitpunkt der Kündigung und vor Ablauf Deines Vertrages. Das geht beispielsweise schriftlich durch die „Portierungserklärung“. Auch der neue Anbieter sollte über die Portierung Bescheid wissen, um die Portierung ohne Probleme verlaufen zu lassen.

Kundendaten beim Anbieter checken, ob diese aktuell sind

Damit die Portierung problemlos abgewickelt werden kann, müssen die alten und neuen Vertragsdaten übereinstimmen, sonst ist die Portierung nicht möglich. Wichtig dabei ist, wenn sich während der Vertragslaufzeit etwas an den Daten ändert, dies dem jeweiligen Anbieter mitteilen, damit das korrekt hinterlegt werden kann. Achte daher besonders auf die Schreibweise des Nachnamens und das korrekte Geburtsdatum. Bei einer Firma sind Firmenname und die Kundenummer wichtig.

Sichere Deine Daten vor dem Wechsel

Bevor Du Deine Rufnummer zu einem neuen Anbieter mitnimmst, solltest Du darauf achten, dass alle Daten (wie beispielsweise Text- oder Sprachnachrichten, gespeicherte Mailboxnachrichten oder Telefonnummern) auf einem anderen Gerät (z.B. einem Laptop) zwischengespeichert sind.

Deine Rufnummer bleibt zwar die gleiche, jedoch kann es passieren, dass alle anderen wichtigen Daten verloren gehen. Daher ist es wichtig, vor Ende des alten Vertrages die Daten zu speichern, um sie dann auf den neuen Vertrag auf der neuen SIM-Karte wieder zu übertragen.

Besonderheiten, die für Prepaid-Tarife gelten

Egal ob Prepaid oder Vertrag – eine Rufnummernmitnahme ist bei beiden Tarifen möglich. Hier musst Du beachten, dass Dein bisheriger Anbieter über die Mitnahme Deiner Rufnummer durch eine Portierungserklärung informiert ist. Außerdem ist es wichtig darauf zu achten, dass noch genügend Guthaben auf der Prepaid-Karte vorhanden ist, da gegebenfalls Portierungsgebühren berechnet werden. Diese werden dann von Deinem bestehenden Prepaid-Guthaben abgezogen.

Wie funktioniert die Portierung bei Tarifhaus?

Bei Tarifhaus kannst Du Deine alte Rufnummer jederzeit mitnehmen: Sofort aus dem laufenden Vertrag oder zu Vertragsende. Sollte man sich noch unsicher sein, ob man die alte Nummer behalten will, kann diese bei den Telefónica Tarifen auch jederzeit nachträglich portiert werden. Eine nachträgliche Portierung ist bei den D-Netz Tarifen nicht möglich.

Bei der sofortigen Rufnummernportierung gibt es allerdings je nach Netzanbieter unterschiedliche Abläufe:

Telefónica-Tarife

Bei der sofortigen Rufnummernmitnahme wird eine vorläufige Rufnummer vergeben und der Handytarif kann somit schon genutzt werden. Da der Zeitpunkt der sofortigen Portierung beim abgehenden Anbieter liegt, wird die alte Rufnummer wenige Tage später auf den neuen Telefónica-Tarif übertragen und Du kannst den Tarif in dieser Zeit mit der vorläufigen Rufnummer nutzen.

D-Netz Tarife

Wurde bei der Bestellung eines D-Netz Tarifes die sofortige Rufnummernmitnahme ausgewählt, wird die gewünschte alte Rufnummer einige Tage nach Eingang der Bestellung auf den neuen D-Netz Tarif übertragen. Hierbei wird keine vorläufige Rufnummer aktiviert und der Handytarif kann somit erst mit Übertragung der alten Nummer auf den neuen Vertrag genutzt werden.

Erfahre noch mehr über den Handyvertrag mit Rufnummernmitnahme bei Tarifhaus.

17.01.2018

Kostenlose Rufnummernmitnahme - 25 € Bonus

LTE Highspeed
Bei uns wird mit LTE-Highspeed in der neuesten Mobilfunkgeneration 4G gesurft. Das ist deutlich schnelleres Internet im Vergleich zu einigen anderen Mobilfunk-Discountern.

Faire Datenautomatik (abwählbar)

Wenn das Datenvolumen aufgebraucht ist, dann kann man mit der Datenautomatik automatisch mit Highspeed weitersurfen. Maximal drei Mal pro Monat wird das Datenvolumen um 250 MB für einen Preis von je 3,00 € erhöht. Danach wird die Surfgeschwindigkeit auf 32 kbit/s gedrosselt. Man wird jedes Mal über die Volumenerhöhung per SMS informiert. Die Datenautomatik ist immer voreingestellt.
Die Datenautomatik kann jederzeit abbestellt werden. Die Deaktivierung kann bequem online in dem Self-Service-Portal oder bei der Kundebetreuung des Netzbetreibers veranlasst werden. Ohne Datenautomatik wird eine Benachrichtigung per SMS versendet, sobald das Datenvolumen verbraucht ist. Die Surf-Geschwindigkeit wird bis zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraums auf bis zu 32 kbit/s gedrosselt. Es entstehen keine weiteren Kosten.

LTE Highspeed
Bei uns wird mit LTE-Highspeed in der neuesten Mobilfunkgeneration 4G gesurft. Das ist deutlich schnelleres Internet im Vergleich zu einigen anderen Mobilfunk-Discountern.

Mit Datenautomatik
Wenn das Datenvolumen aufgebraucht ist, dann kann man mit der Datenautomatik automatisch mit Highspeed weitersurfen. Maximal drei Mal pro Monat wird das Datenvolumen um 250 MB für einen Preis von je 3,00 € erhöht. Danach wird die Surfgeschwindigkeit auf 32 kbit/s gedrosselt. Man wird jedes Mal über die Volumenerhöhung per SMS informiert. Die Datenautomatik ist immer voreingestellt.

Ohne Datenautomatik

Kostenkontrolle: Unsere Tarife haben keine Datenautomatik! Nach Verbrauch des im Tarif enthaltenen Datenvolumens wird auf faire bis zu 64 kbit/s im Up- und Download reduziert. Z.B. WhatsApp und E-Mail Textnachrichten sind weiterhin unbegrenzt möglich.

LTE Highspeed 50 Mbit/s - superschnell und superfair

Bei vielen Mobilfunk-Discountern gibt es nur langsame Tarife der alten Mobilfunkgeneration 3G. Außerdem wird bei vielen Anbietern nach Erreichen des Datenvolumens drastisch gedrosselt. Oder es greift die sündhaft teure Datenautomatik.

Nicht so bei uns!

Bei uns wird mit LTE-Highspeed in der neuesten Mobilfunkgeneration 4G mit bis zu 50 Mbit/s im Download und 32 Mbit/s im Upload gesurft.

Highspeed-Datenvolumen erreicht? Die Surf-Geschwindigkeit wird bei uns bis zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraums auf faire bis zu 32 kbit/s gedrosselt. Damit können viele Anwendungen im Internet immer noch genutzt werden, zum Beispiel WhatsApp. Es gibt keine Datenautomatik und es entstehen keine weiteren Kosten.

LTE Highspeed - superschnell und superfair

Bei vielen Mobilfunk-Discountern gibt es nur langsame Tarife der alten Mobilfunkgeneration 3G. Außerdem wird bei vielen Anbietern nach Erreichen des Datenvolumens drastisch gedrosselt. Oder es greift die sündhaft teure Datenautomatik.

Nicht so bei uns!

Bei uns wird mit LTE-Highspeed in der neuesten Mobilfunkgeneration 4G mit bis zu 21,6 Mbit/s im Download und 11,2 Mbit/s im Upload gesurft.

Wir wissen, dass es Angebote gibt, die eine höhere Maximalgeschwindigkeit kommunizieren (zum Beispiel 50 Mbit/s). Darauf legen wir in unseren Angeboten keinen Wert! Warum? Eine höhere Datengeschwindigkeit bringt nahezu keine Vorteile für den Kunden. Ausführliche Informationen sind in unserem Blogartikel zu finden. Am wichtigsten ist, dass der Tarif LTE beinhaltet! Wichtig ist außerdem, dass ein faires Weitersurfen möglich ist, wenn das Datenvolumen aufgebraucht ist - ohne teure Datenautomatik.

Highspeed-Datenvolumen erreicht? Im Gegensatz zu den meisten Angeboten von Wettbewerbern kann man bei uns immer noch mit einer brauchbaren Surf-Geschwindigkeit das mobile Internet nutzen. Bei uns wird nach Erreichen des Highspeed-Datenvolumens bis zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraums auf sehr faire bis zu 64 kbit/s reduziert. Damit können viele Anwendungen im Internet immer noch genutzt werden, zum Beispiel WhatsApp oder E-Mails. Es gibt keine Datenautomatik und es entstehen keine weiteren Kosten.

FLAT telefonieren in alle deutschen Netze (Mobilfunk und Festnetz). Ausgenommen Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

Freiminuten gelten für alle deutschen Netze (Mobilfunk und Festnetz). Ausgenommen Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

Minutenpreise gelten für alle deutschen Netze (Mobilfunk und Festnetz). Ausgenommen Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

FLAT simsen in alle deutschen Netze (Mobilfunk und Festnetz). Ausgenommen Service- und Sonderrufnummern.

Im Tarif sind monatlich kostenlose SMS in alle deutschen Netze (Mobilfunk und Festnetz) inkludiert. Ausgenommen Service- und Sonderrufnummern.

Im Tarif sind monatlich kostenlose Minuten für Telefonie in alle deutschen Netze (Mobilfunk und Festnetz) inkludiert. Ausgenommen Service- und Sonderrufnummern.

Im Tarif ist ein monatlich kostenloses Kontingent an Inklusiv-Einheiten enthalten. Die Einheiten können beliebig zum Telefonieren oder für SMS verwendet werden. Telefonate und SMS gelten in alle deutschen Netze (Mobilfunk und Festnetz). Ausgenommen Service- und Sonderrufnummern.

Preise gelten für alle deutschen Netze (Mobilfunk und Festnetz). Ausgenommen Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

Telefonieren, Simsen und Surfen ist in der EU kostenlos. Das kostenlose EU Roaming gilt nur, wenn man sich mit dem Handy im EU-Ausland befindet.

Telefonate von Deutschland ins Ausland bleiben bei vielen Anbietern teuer.

Nicht so bei uns!

In unseren Alles-Drin-Tarifen haben wir das International Paket 100 kostenlos hineingepackt.

Das International Paket 100 enthält monatlich 100 Inklusiv-Minuten für Auslandstelefonie von Deutschland in viele Länder, darunter alle EU-Länder, USA, Türkei, Russland etc.

Die Inklusivminuten gelten für Standardgespräche (ausgenommen Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen) von Deutschland in die Mobilfunknetze und Festnetze der EU-Mitgliedsstaaten sowie Albanien, Andorra, Bosnien und Herzegowina, Färöer Inseln, Französisch Guayana, Gibraltar, Grönland, Guadeloupe, Island, Israel, Kosovo, La Réunion, Liechtenstein, Martinique, Mazedonien, Moldawien, Monaco, Montenegro, Norwegen, Russland, San Marino, Schweiz, Serbien, Türkei, Ukraine, USA (nur Festland), Vatikanstadt, Weißrussland und Kanada (ausgenommen Jungferninseln, Jordan Island, kanadisch-arktischer Archipel, Mayotte, Ceuta, Melilla). Minuten die über die Inklusiv-Einheiten hinausgehen werden nach den Standardpreisen abgerechnet und gibt es bereits ab 9 Cent.

Festnetz – Ortsrufnummer kostenlos dabei!

In dem Handytarif ist eine Festnetznummer für eingehende Gespräche aus Deutschland zu Festnetzkonditionen kostenlos inkludiert. Unter dieser Festnetznummer ist man weltweit erreichbar. Eingehende und ausgehende Telefonate im Ausland fallen unter die gültigen Roaming-Gebühren. Voraussetzung: Eine Wohn- oder Betriebsstätte im jeweiligen Ortsnetzbereich, die auf Verlangen nachgewiesen werden muss.

Eine bestehende Festnetznummer kann nachträglich auf den Tarif portiert werden. Weitere Infos dazu in unseren FAQs.

Der Tarif erlaubt es, dass das Endgerät als WLAN-Hotspot verwendet wird. Das heißt man kann von unterwegs aus mit seinem Notebook oder Tablet über das Handy ins Internet gehen. Somit wird hierzu keine separate SIM-Karte benötigt.

Telefonieren und Surfen im EU-Ausland und weiteren Ländern!

Die folgenden Konditionen gelten nur bei Aufenthalt in den EU-Ländern (= EU Roaming) und weiteren Ländern (siehe Preisliste):

Surfen im EU-Ausland und weiteren Ländern!

Die folgenden Konditionen gelten nur bei Aufenthalt in den EU-Ländern (= EU Roaming) und weiteren Ländern (siehe Preisliste):

Kostenlos im EU-Ausland und weiteren Ländern telefonieren und surfen ist bei uns mit der FLAT EU-Roaming inklusive.

Die folgenden Konditionen gelten nur bei Aufenthalt in den EU-Ländern und weiteren Ländern (siehe unten):

Multicard

Die Multicard ist kostenlos und bietet viele Vorteile. Eine Multicard ist eine zweite SIM-Karte, mit der alle Tarif-Vorteile flexibel auf mehreren Endgeräten nutzbar sind.

Das im Tarif enthaltene ungedrosselte Datenvolumen erhöht sich durch die zusätzlichen SIM-Karten nicht, sodass bei Erreichen des entsprechenden Datenvolumens durch Nutzung der SIM-Karten die Geschwindigkeit bis zum Ende des Abrechnungszeitraums auf 32 kbit/s reduziert wird.

Die kostenlose Multicard wird zusammen mit der Haupt-SIM-Karte automatisch zugeschickt und auf der Handyrechnung zu 100% rabattiert.

Festnetz – Ortsrufnummer kostenlos dabei!

In dem Handytarif ist eine Festnetznummer für eingehende Gespräche aus Deutschland zu Festnetzkonditionen kostenlos inkludiert. Unter dieser Festnetznummer ist man weltweit erreichbar. Eingehende und ausgehende Telefonate im Ausland fallen unter die gültigen Roaming-Gebühren. Voraussetzung: Eine Wohn- oder Betriebsstätte im jeweiligen Ortsnetzbereich, die auf Verlangen nachgewiesen werden muss.

Eine bestehende Festnetznummer kann nachträglich auf den Tarif portiert werden. Weitere Infos dazu in unseren FAQs.

Multicard

Die Multicard ist kostenlos und bietet viele Vorteile. Eine Multicard ist eine zweite SIM-Karte, mit der alle Tarif-Vorteile flexibel auf mehreren Endgeräten nutzbar sind.

Das im Tarif enthaltene ungedrosselte Datenvolumen erhöht sich durch die zusätzlichen SIM-Karten nicht, sodass bei Erreichen des entsprechenden Datenvolumens durch Nutzung der SIM-Karten die Geschwindigkeit bis zum Ende des Abrechnungszeitraums auf 32 kbit/s reduziert wird.

Die kostenlose Multicard wird zusammen mit der Haupt-SIM-Karte automatisch zugeschickt und auf der Handyrechnung zu 100% rabattiert.

Super fair & flexibel:

Unsere Mobilfunktarife haben eine Mindestlaufzeit von nur 6 Monaten. Danach kann der Tarif jederzeit mit einer Frist von 30 Tagen gekündigt werden.

Super fair & flexibel:

Unsere Mobilfunktarife haben eine Mindestlaufzeit von nur 6 Monaten. Sie verlängert sich um jeweils 3 Monate, wenn sie nicht mit einer Frist von einem Monat zum Ende der Laufzeit gekündigt wird.

Super fair & flexibel:

Unsere Mobilfunktarife enthalten keine Mindestlaufzeit. Der Tarif kann jederzeit mit einer Frist von 30 Tagen gekündigt werden.

Top-Netzqualität – Nutze das größte Mobilfunknetz Deutschlands (nach Kundenanzahl)

Mit den Smartphone Tarifen von Tarifhaus telefoniert man mit Telefónica und damit im Mobilfunknetz mit den meisten Teilnehmern in Deutschland. Zwei Netze sind besser als eins: Das größte Handynetz Deutschlands kombiniert die Power von o2 und E-Plus und gehört zu den modernsten Mobilfunknetzen Europas.

Zukunftsfähige Tarife für Dein Smartphone – mit LTE 4G

Viele preisgünstige Angebote und Tarife bieten mit 3G nur die alte Mobilfunkgeneration. Bei uns surft man superschnell mit LTE-Highspeed in der neuesten Mobilfunkgeneration 4G und hat klaren Empfang. Auch in Zukunft investiert der größte Netzbetreiber Deutschlands in modernste Technologien und den Ausbau der LTE Abdeckung.

Original Netzbetreiber! Vorteile als direkter Kunde beim Netzbetreiber!

Dein Vertragspartner für Mobilfunktarife:

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Georg-Brauchle-Ring 23-25
80992 München

klarmobil (Freenet Group) - der größte netzunabhängige Telekommunikationsanbieter in Deutschland

Der exklusive Mobilfunktarif bei Tarifhaus wird direkt mit der klarmobil GmbH abgeschlossen, die zur Freenet Group gehört. Die Freenet Group ist mit 12 Millionen Mobilfunkkunden der größte netzunabhängige Telekommunikationsanbieter in Deutschland.

Dein Vertragspartner für Mobilfunktarife:

klarmobil GmbH
Postfach 0661
24752 Rendsburg

mobilcom-debitel (Freenet Group) - der größte netzunabhängige Telekommunikationsanbieter in Deutschland

Der exklusive Mobilfunktarif bei Tarifhaus wird direkt mit der mobilcom-debitel GmbH abgeschlossen, die zur Freenet Group gehört. Die Freenet Group ist mit 12 Millionen Mobilfunkkunden der größte netzunabhängige Telekommunikationsanbieter in Deutschland.

Dein Vertragspartner für Mobilfunktarife:

mobilcom-debitel GmbH
Hollerstraße 126
24782 Büdelsdorf

otelo ist eine Marke des Netzbetreibers Vodafone GmbH.

Vodafone gehört mit einem Kundenstamm von rund 534,5 Millionen Mobilfunk-kunden weltweit zu einem der größten Telekommunikationskonzernen der Welt.

Der Tarif wird direkt mit dem Netzbetreiber Vodafone GmbH (Marke otelo) abgeschlossen:

Vodafone GmbH
Ferdinand-Braun-Platz 1
40549 Düsseldorf

Vorteile im kostenlosen Tarifhaus CLUB:

CLUB Vorteile

Der kostenlose Tarifhaus CLUB ist eine Tarife-Community. Er bietet zahlreiche Vorteile, u.a. limitierte Aktionsangebote und man kann an wechselnden Produkttests teilnehmen. Wir informieren über Neuigkeiten zu Tarifen, Sonderaktionen und weiteren CLUB - Vorteilen. Außerdem können Bestell- und Lieferstatus eingesehen, sowie Bestellungen verwaltet werden. Sicher ist: Der Tarifhaus CLUB ist in jedem Fall kostenlos.

Exklusiver CLUB Zugang

Die Tarifhaus CLUB Aktionen und Produkttests gibt es nur in limitierter Anzahl. Eine Registrierung ist nur auf Einladung oder bei erfolgreicher Bestellung möglich.

Für den Vertragsabschluss muss zunächst immer eine natürliche Person angegeben werden (z.B. Geschäftsführer oder Firmeninhaber). Nach Erhalt der ersten Rechnung können im Self-Service-Portal des Anbieters mit wenigen Klicks die Rechnungsadresse und Firmendaten erfasst werden.

Wenn die Lieferung an eine andere Adresse als die oben angegebene erfolgen soll, gib die abweichende Lieferanschrift hier ein.

Die Rufnummer kann sofort mitgenommen werden, auch wenn der bisherige Vertrag noch läuft. Die Portierung der Rufnummer dauert ca. 8 Werktage.

Unbegrenzt + kostenlos WhatsApp und E-Mails versenden! Auch wenn das Highspeed-Datenvolumen verbraucht ist. Die Surf-Geschwindigkeit wird bei uns bis zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraums auf faire bis zu 32 kbit/s gedrosselt. Damit können viele Anwendungen im Internet immer noch genutzt werden. Es gibt keine Datenautomatik und es entstehen keine weiteren Kosten.

Unbegrenzt + kostenlos WhatsApp und E-Mails versenden! Auch wenn das Highspeed-Datenvolumen verbraucht ist. Die Surf-Geschwindigkeit wird bei uns bis zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraums auf faire bis zu 64 kbit/s gedrosselt. Damit können viele Anwendungen im Internet immer noch genutzt werden. Es gibt keine Datenautomatik und es entstehen keine weiteren Kosten.

Unbegrenzt + kostenlos WhatsApp und E-Mails versenden! Auch wenn das Highspeed-Datenvolumen verbraucht ist. Die Surf-Geschwindigkeit wird bei uns bis zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraums auf faire bis zu 1 Mbit/s gedrosselt. Damit können viele Anwendungen im Internet immer noch genutzt werden. Es gibt keine Datenautomatik und es entstehen keine weiteren Kosten.

Bei Rufnummernmitnahme von Fremdanbietern gibt es 25,00 € Bonus, diese werden auf 10 Monate verteilt auf der Handyrechnung gutgeschrieben (10 mal 2,50 €).

Wer zählt als Fremdanbieter? Oft haben Anbieter unterschiedliche Marken. Bei Tarifhaus sind Sie Kunde des Mobilfunknetzbetreibers Telefónica. Telefónica ist nach Zusammenschluss von o2 und E-Plus der größte Netzbetreiber in Deutschland. Haben Sie also beispielsweise einen Handytarif von o2, Blau, Simyo, BASE oder E-Plus, dann kann kein Rufnummernmitnahme Bonus ausbezahlt werden.

Bei Rufnummernmitnahme gibt es 25,00 € Bonus.

Bei Mitnahme der alten Rufnummer wird Neukunden ein Bonus in Höhe von 25,00 € gewährt. Um den Bonus zu erhalten, muss innerhalb von 30 Tagen nach Freischaltung der SIM-Karte eine SMS an die 72961 mit dem Text "klarmobil" versendet werden.

Bei Rufnummernmitnahme gibt es 30,00 € Bonus:

Bei Rufnummernmitnahme gibt es 25,00 € Bonus.

Die Gutschrift über 25,00 € wird i.d.R. auf Deiner ersten Monatsrechnung gutgeschrieben, in seltenen Fällen auf der zweiten Monatsrechnung. Der Bonus gilt nur, wenn die Rufnummer von einem Fremdanbieter mitgenommen wird. Für die Mitnahme der Rufnummer innerhalb von otelo wird kein Bonus ausgezahlt.

Der Tarifhaus CLUB ist ein kostenloser Service.

Im Tarifhaus CLUB kann man Tarife hinterlegen (manuell oder automatisch anhand eines Konto-Checks). Außerdem kann man sich mit anderen Tarifhaus CLUB Mitgliedern vernetzen und weitere Mitglieder einladen.

Wir informieren regelmäßig über Produkte, Tarifangebote und Vorteilsaktionen der Tarifhaus AG, Tarifhaus Online GmbH und weitere Partner mit passend zugeschnittenen Tarifangeboten.

Der Tarifhaus CLUB ist kostenlos und man kann sich jederzeit wieder abmelden.

Die bisherige Handynummer kann entweder sofort oder zum Vertragsende mitgenommen werden!

Einfach die entsprechenden Daten beim Bestellvorgang eingeben und damit die Mitnahme der Rufnummer beauftragen. Bitte dabei unsere weiteren Bedingungen beachten!

Beim Anbieter Telefónica kann die Mitnahme der Rufnummer auch zu einem späteren Zeitpunkt nach Bestellung beantragt werden. Dies erfolgt ganz einfach über das Self-Service-Portal.

Die bisherige Handynummer kann entweder sofort oder zum Vertragsende mitgenommen werden!

Einfach die entsprechenden Daten beim Bestellvorgang eingeben und damit die Mitnahme der Rufnummer beauftragen. Bitte dabei unsere weiteren Bedingungen beachten!

Eine Rufnummernmitnahme innerhalb mobilcom-debitel ist möglich, wenn sich das Mobilfunknetz ändert.

Die bisherige Handynummer kann entweder sofort oder zum Vertragsende mitgenommen werden!

Einfach die entsprechenden Daten beim Bestellvorgang eingeben und damit die Mitnahme der Rufnummer beauftragen. Bitte dabei unsere weiteren Bedingungen beachten!

Eine Rufnummernmitnahme ist nicht möglich, wenn man bereits Kunde bei klarmobil.de oder freenetmobile ist.

Die bisherige Handynummer kann entweder sofort oder zum Vertragsende mitgenommen werden!

Die Rufnummernmitnahme kann nach Freischaltung der neuen SIM-Karte im otelo-Kundenbereich beauftragt werden.

Eine Rufnummernmitnahme ist nicht möglich, wenn man bereits Kunde bei otelo ist.

Top o2-Netzqualität im Mobilfunknetz von Telefónica.

Top-Netzqualität – Tarif direkt vom Netzbetreiber und im größten Mobilfunknetz Deutschlands: Telefónica (bekannt durch die Marken o2, Blau, Fonic) ist nach Anzahl der Kunden und mit den meisten physikalischen Mobilfunkstandorten das größte Netz Deutschlands.

Beste D-Netz Qualität. Du surfst im ausgezeichnet ausgebauten Qualitätsnetz der Telekom.

Beste D-Netz-Qualität: Du telefonierst und surfst im ausgezeichnet ausgebauten Qualitätsnetz von Vodafone.

Telefonieren und surfen im ausgezeichnet ausgebauten Qualitätsnetz von Vodafone, demnach mit bester D-Netz Qualität! Vertragspartner ist direkt der Netzbetreiber Vodafone GmbH unter der Discountmarke "otelo".

Der Tarifhaus CLUB ist ein kostenloser Service.

Im Tarifhaus CLUB kann man Tarife hinterlegen (manuell oder automatisch anhand eines Konto-Checks). Außerdem kann man sich mit anderen Tarifhaus CLUB Mitgliedern vernetzen und weitere Mitglieder einladen.

Wir informieren regelmäßig über Produkte, Tarifangebote und Vorteilsaktionen der Tarifhaus AG, Tarifhaus Online GmbH und weitere Partner mit passend zugeschnittenen Tarifangeboten.

Der Tarifhaus CLUB ist kostenlos und man kann sich jederzeit wieder abmelden.

Amazon Shopping-Gutschein gratis!

Die Aktion gilt für alle Kunden, die im Aktionszeitraum abschließen und ihren Vertrag aktivieren.

Dein Amazon.de Shopping-Gutschein ist flexibel einlösbar, nicht an einen Mindestbestellwert gebunden und nach Erhalt 3 Jahre lang gültig.

Der Gutschein ist neben Amazon.de zusätzlich auch in folgenden Shops gültig: adidas, Apple Music, Belvilla Ferienhäuser, Berge & Meer, Block House, Blume 2000, Bucher, C&A, Christ, Condor, Conleys, Connex, Conrad, Dehner, Douglas, Esprit, Eventim, facebook (Spiele), FashionSisters, Fleurop, FloraPrima, Galeria Kaufhof, GartenPrima, Gerry Weber, Global Hotel Card, Globetrotter, H&M, IKEA, Intersport, iTunes, Jaques`, Jochen Schweizer, JP Mensware, Karstadt, Karstadt Reisen, Karstadt Sports, Lensspirit, Leonardo, Lindt-Shop, maxdome, Miflora, Mister Spex, Mövenpick Weinland, MovieChoice KinoGutschein, MovieChoice online, myCare Versandapotheke, myToys, napster, Neckermann Reisen, Öger Tours, opodo, Otto, Palmers, Planet Sports, POCO, Rossmann, s.Oliver, SportScheck, Starbucks, Subside Sports, Sunpoint, Takko, Tchibo, Thalia, The Body Shop, Thomas Cook, Toom, weg.de, zalando (Änderungen vorbehalten).

Tarifhaus CLUB Cashback!

Der CLUB-Bonus wird automatisch nach Ablauf der Widerrufsfrist als Guthaben auf Deinem Tarifhaus CLUB Konto gutgeschrieben.

Du kannst das Guthaben für viele Aktivitäten im Tarifhaus CLUB nutzen, oder es Dir auf Dein Bankkonto auszahlen lassen.

Voraussetzung für den CLUB-Bonus ist der erfolgreiche Abschluss des Tarifs. Des Weiteren kann eine zusätzliche Prüfung der Kundendaten oder Identität (z.B. Video-Ident oder Rechnungs-Upload im CLUB) für den Erhalt des CLUB-Bonus erforderlich sein.

Rechnungsguthaben!

Die Gutschrift erfolgt auf der Handyrechnung und wird mit weiteren Rechnungspositionen direkt verrechnet.

Wir nutzen Cookies, um unsere Dienste zu erbringen und zu verbessern. Mit der Zustimmung werden Cookies auf unserer Webseite erfasst. Weitere Informationen