1. Tarif-Blog
  2. Mobile und Smartphone

Handytarif wechseln

Wie der Wechsel problemlos klappt und was es zu beachten gilt

Handytarif wechseln

Besonders bei Aktionsangeboten kommt man manchmal aus dem Staunen nicht mehr heraus. Da hat man erst kürzlich den Handytarif gewechselt und plötzlich kommt der neue Anbieter mit einem Sonderangebot um die Ecke, sodass der nächste Handy Tarif unschlagbar günstig ist.

Was also tun? Wäre ein erneuter Handytarif Wechsel viel zu umständlich? Lohnt sich das Angebot? Kann man einfach innerhalb eines Anbieters den Handytarif wechseln, ohne seine Rufnummer zu verlieren? Kostet der Wechsel etwas? Fragen über Fragen die wir Euch in Kürze beantworten wollen. Um es jedoch vorwegzunehmen: Solltest Du bei Deinem Anbieter ein besseres Angebot finden, solltest Du nicht unbedingt zögern, sondern den Handytarif wechseln!

Tarifwechsel - schnell und einfach wechseln

Handytarif wechseln: Keine Scheu

Handytarif wechseln

Leider scheuen sich viele Kunden immer noch vor einem Tarifwechsel. Dabei ist es egal, ob der Wechsel zwischen zwei verschiedenen oder innerhalb desselben Anbieters stattfindet. Viele fürchten den scheinbaren Aufwand, einige möchten keine Rufnummernmitnahme oder wissen nicht, wie man die Rufnummer wechseln kann und einige sehen einfach keine Notwendigkeit darin. Obwohl das ganze Wechselprozedere einfach und schnell durchgeführt werden kann, verbleiben doch die meisten Kunden im alten und teureren Tarif.

Hab also keine Scheu davor, den Handytarif zu wechseln. Denn solange das Angebot günstiger ist, kannst Du absolut nichts falsch machen. Denn von einem besseren bzw. günstigeren Handytarif profitierst am Ende nur Du.

Wie kann der Tarif gewechselt werden?

Ein Tarifwechsel innerhalb des Anbieters ist leichter, als man sich überhaupt vorstellen kann. In der Regel gibt es für den Tarifwechsel zwei Möglichkeiten: Auf der einen Seite bieten einige Anbieter im persönlichen Servicebereich mit wenigen Klicks den Tarifwechsel online an. Dabei reicht es oftmals aus, sich mit seinen persönlichen Daten im Servicebereich des Anbieters anzumelden bzw. einzuloggen und den Tarifwechsel mit wenigen Klicks eigenständig zu beauftragen.

Auf der anderen Seite gibt es auch die Möglichkeit, den Kundensupport des Anbieters zu kontaktieren. Dieser steht z.B. für solche Anlässe zur Verfügung und hilft Dir dabei, den Tarifwechsel problemlos zu meistern. Ein Anruf mit Deinem Wunsch genügt und schon ist der Tarifwechsel vollzogen.

Was kostet mich es, wenn ich den Handytarif wechsel?

Handytarif wechseln

Ob ein Tarifwechsel innerhalb desselben Anbieters etwas kostet, hängt von zwei Faktoren ab. Auf der einen Seite kommt es auf den jeweiligen Anbieter an, bei dem Du Deinen Handytarif wechseln möchtest. Auf der anderen Seite hängt der Kostenfaktor davon ab, ob Du in einen nächst teureren oder günstigeren Handytarif wechselst.

Bei Tarifhaus beispielsweise ist jeder Wechsel in einen anderen Tarif aus dem aktuellen Angebot in der Regel kostenfrei. Sollte Dir beispielsweise der 3 GB LTE Tarif nicht mehr ausreichen, kannst Du problemlos in den 4 GB LTE Handytarif wechseln. Auch umgekehrt ist das natürlich möglich. Für solch einen Tarifwechsel hilft Dir gern der Kundensupport. Bei anderen Anbietern ist dagegen der Tarifwechsel in der Regel in den nächst teureren Tarif, also bei einem Upgrade, zu jeder Zeit möglich. Für den Wechsel in günstigere Tarife, also einem Downgrade, sind jedoch einige Dinge zu beachten. So können beispielsweise Sperren von 12 Monaten nach Vertragsbeginn und Wechselgebühren entstehen.

Es empfiehlt sich daher, im Vorfeld eines Tarifwechsels gründlich nachzurechnen. Nur so kann beurteilt werden, ob der Tarifwechsel sinnvoll ist oder einen Schuss in den Ofen darstellt.

Was passiert mit meiner Rufnummer, wenn ich in einen anderen Handytarif wechsel?

Falls Du beispielsweise innerhalb der Tarifhaus-Tarife wechselst, weil Du nun 4 GB LTE benötigst, musst Du Dir um Deine Rufnummer überhaupt keine Sorgen machen. Bei einem Tarifwechsel bleibt Deine bisherige Rufnummer bestehen. Lediglich die Modalitäten Deines Handytarifs ändern sich entsprechend des neuen Tarifs. Hier findest Du weitere Informationen zum Handyvertrag mit Rufnummernmitnahme.

Handytarif wechseln? Bei uns kein Problem: Wechsle jederzeit und kostenlos in den von Dir gewünschten Tarifhaus Tarif. Viele unserer Tarife haben keine Datenautomatik - so kannst Du mit Deinem Handytarif sparen! Tarifwechsel - schnell und einfach wechseln

zuletzt aktualisiert am 16.05.2019

Tarif-Blog

Erfahre mehr über Smartphones und Tarif.

  • Studententarif: So findest Du den besten Handyvertrag für Dich
    » Weiterlesen

    In der Bibliothek, in der Mensa und auch in so manch trockener Vorlesung ist das Smartphone immer mit von der Partie. Auch die Studienorganisation läuft in vielen Teilen online ab und ein Großteil der Kommunikation für Uni und Freizeit findet in den sozialen Netzwerken und den Messenger-Diensten statt. Nicht überall gibt es WLAN. Und somit ist es verständlich, dass Du als Student einen leistungsstarken, aber trotzdem günstigen Handytarif benötigst...

  • Ins Ausland telefonieren: Jetzt von Kosten-Obergrenzen in der EU profitieren
    » Weiterlesen

    Ein längeres Gespräch innerhalb der Grenzen der EU konnte früher Gebühren in dreistelliger Höhe nach sich ziehen. Ins Ausland telefonieren? Unter den Verbrauchern herrschte lange Zeit Ungewissheit zu diesem Thema. Kann ich kostengünstiger aus Deutschland ins Ausland telefonieren oder kommt es günstiger, wenn ich aus dem Land der EU aus zu Hause angerufen werden?

  • Smartphone auf dem Schiff - Achtung Kostenfalle
    » Weiterlesen

    Eine kurze E-Mail, eine SMS oder ein Selfie vom Kreuzfahrtschiff - vielen Reisenden ist nicht klar, dass sie mit dem Internet über ihr Smartphone auf hoher See schnell in eine Kostenfalle tappen können. Wer das Internet auf dem Schiff verwendet, wählt sich in das satellitengestützte Mobilfunknetz des Schiffsbetreibers ein. Ein Megabyte Datenvolumen kann dort schonmal bis zu 30 Euro kosten...

  • Kostenloses WLAN im Urlaub - und seine Fallen
    » Weiterlesen

    Der nächste Sommerurlaub ist geplant, das Ziel steht fest, das Hotel ist gebucht - und in unserem digitalen Zeitalter ist der Internetzugang für viele Urlauber genauso wichtig wie die Wellen am Strand. Gut, dass die meisten Unterkünfte für ihre Gäste kostenloses WLAN anbieten. Aber hält das Free-WiFi-Schild auch das, was es verspricht?...

  • Wie steht es bei Dir mit der Smartphone Sicherheit? Die wichtigsten Tipps.
    » Weiterlesen

    Smartphones können immer mehr. Auch die Handytarife präsentieren sich leistungsstark wie nie. Das verleitet dazu, die neuesten Apps downzuloaden und eifrig die sozialen Netzwerke zu nutzen. Wenn die Sicherheitseinstellungen nicht stimmen, haben Cyberkriminelle leichtes Spiel, an Deine Daten zu kommen. Zeit, Dir einmal grundlegend Gedanken zu machen, wie Du für mehr Sicherheit auf dem Smartphone sorgen kannst - hier erfährst Du, worauf es ankommt.

  • Brexit - welche Folgen hat er für Handyverträge und Roaming Gebühren?
    » Weiterlesen

    Seit rund drei Jahren hält das Thema Brexit nicht nur Großbritannien, sondern die gesamte Europäische Union auf Trab und sorgt für zahlreiche Unsicherheiten in vielen Bereichen, sowohl bei Unternehmen als auch bei Privatpersonen. Ein Ende ist auch jetzt im Frühjahr 2019 nicht abzusehen. Verlassen die Briten die EU? Bleiben sie mit einem Bein drin?...

  • Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die für Statistikzwecke und zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Weitere Informationen