1. Tarif-Blog
  2. Mobile und Smartphone

EU Roaming für alle Handykunden

Ab 15. Juni im EU Ausland kostenlos surfen und telefonieren

EU-Roaming

Das Warten hat ein Ende, denn ab Mitte Juni werden endlich die Gebühren für das Simsen, Surfen und Telefonieren im EU Ausland abgeschafft. Das EU Parlament hat am 6. April der Verordnung endgültig zugestimmt. Das heißt, dass Du Dir von diesem Tag an während Deines Urlaubs innerhalb der EU keine Gedanken mehr um hohe Rechnungen machen musst. Auch das Uploaden des neusten Strandfotos auf Facebook und Instagram oder der kurze Anruf zu Hause bei Mami und Papi sind somit kein Problem mehr.

Ab dem 15. Juni 2017 kannst Du mit Hilfe der EU-Regulierung Deinen regulären Mobilfunktarif im EU-Ausland nutzen, so wie Du es sonst gewohnt bist. Das heißt, dass Du im EU-Ausland kostenlos surfen und telefonieren kannst. Damit aber nicht genug. Zahlreiche Anbieter bieten Dir neben dem EU Roaming auch weitere Länder an, in denen Du diesen kostenlosen Service nutzen kannst. In manchen Paketen sind beispielsweise Länder wie Kanada, Schweiz oder USA inbegriffen. Daher gilt es hier, sich umzuschauen und das beste Angebot zu suchen. Eines dieser Angebote ist beispielsweise das "International Paket 100" von Tarifhaus.

Günstige Handytarife mit kostenlosem EU Roaming

Gratis telefonieren und surfen im EU Ausland

EU-Roaming

Dank der EU-Regulierung kannst Du ab Mitte Juni im EU-Ausland kostenlos surfen und telefonieren, vorausgesetzt, dass Du eine entsprechende Flat hast. Somit kannst Du mit Deinem Mobilfunktarif in den Urlaub fliegen, ohne Dir Gedanken über Kosten oder ähnliches zu machen. Keine Kosten für SMS, keine Kosten für abgehende oder ankommende Anrufe - Du kannst Deine Flat unbegrenzt im EU-Ausland nutzen.

Mit dem neuen EU Roaming kommt auch zeitgleich das erhoffte kostenlose Telefonieren im EU Ausland hinzu. Damit kannst Du nun innerhalb eines Landes kostenlos telefonieren, ohne punktgenau das Gespräch innerhalb einer Minute zu beenden. Sind Deine Freunde also am Ballermann, während Du entspannt am Hotelpool liegst, reicht ein einfacher kostenfreier Anruf bereits aus, um sie zu informieren.

Auch das Annehmen von Telefonaten ist ab Mitte Juni kostenfrei. Während Du Dir in der Vergangenheit noch sicherlich darüber Gedanken gemacht hast, ob Du jeden Anruf wegen der Kosten annimmst, kannst Du Dir diese Gedanken nun getrost sparen. Denn alle eingehenden Anrufe sind innerhalb Deiner Flat kostenfrei, solange Du Dich in einem EU Land befindest. Je nach Tarif gilt dieser Vorteil auch für weitere zahlreiche Länder, wie z.B. Island, Norwegen oder sogar Martinique.

Telefonieren von und nach Deutschland

Leider sind mit der neuen EU-Regulierung nicht alle Vorteile inbegriffen, die Du Dir vielleicht erhofft hast. Natürlich gilt die EU-Regulierung nicht für Länder außerhalb der EU. Dort ist Telefonieren und Surfen oftmals extrem teuer. Außerdem: Das Telefonieren aus dem EU-Ausland nach Deutschland ist kostenlos. Das gilt allerdings nicht umgekehrt. Hier hast Du also mit zusätzlichen Kosten zu rechnen, solange Du Dir für diesen Fall keine entsprechende Flat zulegst.

Generell sorgt das neue EU Roaming nicht dafür, dass Du unbekümmert ins Ausland telefonieren und simsen kannst. Mit Deiner Flat kannst Du daher entweder innerhalb Deutschlands, innerhalb des EU-Auslands oder aus dem EU-Ausland nach Deutschland kostenfrei telefonieren. Ohne entsprechende Zusatzflat wird das Telefonieren von Deutschland ins EU-Ausland sehr schnell sehr kostspielig.

International Paket 100

Um Dir jeglichen Ärger und Frust mit der nächsten Mobilfunkrechnung zu sparen, solltest Du Dir einen Tarif zulegen, der genau Deinen Wünschen entspricht. Daher ist es empfehlenswert, sich über Zusatzflats Gedanken zu machen, falls Du gerne mal von Deutschland ins Ausland telefonierst.

Das ist Dir alles zu teuer? Dann empfiehlt es sich, einen Tarif zu suchen, der Dir diesen extra Service entweder sehr günstig oder gar kostenfrei anbietet. All Deine Wünsche sind beispielsweise im Telefónica Tarife mit dem Feature "International Paket 100" von Tarifhaus enthalten. Dieser bietet Dir neben der kostenfreien Nutzung Deines Handys im EU-Ausland auch das kostenlose Telefonieren von Deutschland ins Ausland an. Während der Großteil der Anbieter für diesen Service sehr viel Geld verlangen, bietet Dir Tarifhaus mit seinem Paket "International Paket 100" kostenfrei 100 Freiminuten von Deutschland ins EU-Ausland, Türkei, USA, Kanada, Schweiz und vielen weiteren Ländern an.

Weitere Informationen zum EU Roaming und Tipps für kostenschonendes Telefonieren und Surfen im Ausland findest Du hier: https://www.tarifhaus.de/blog/trend/abschaffung-eu-roaming-gebuehren

Günstige Handytarife mit kostenlosem EU Roaming
zuletzt aktualisiert am 15.05.2019

Tarif-Blog

Erfahre mehr über Smartphones und Tarif.

  • Studententarif: So findest Du den besten Handyvertrag für Dich
    » Weiterlesen

    In der Bibliothek, in der Mensa und auch in so manch trockener Vorlesung ist das Smartphone immer mit von der Partie. Auch die Studienorganisation läuft in vielen Teilen online ab und ein Großteil der Kommunikation für Uni und Freizeit findet in den sozialen Netzwerken und den Messenger-Diensten statt. Nicht überall gibt es WLAN. Und somit ist es verständlich, dass Du als Student einen leistungsstarken, aber trotzdem günstigen Handytarif benötigst...

  • Ins Ausland telefonieren: Jetzt von Kosten-Obergrenzen in der EU profitieren
    » Weiterlesen

    Ein längeres Gespräch innerhalb der Grenzen der EU konnte früher Gebühren in dreistelliger Höhe nach sich ziehen. Ins Ausland telefonieren? Unter den Verbrauchern herrschte lange Zeit Ungewissheit zu diesem Thema. Kann ich kostengünstiger aus Deutschland ins Ausland telefonieren oder kommt es günstiger, wenn ich aus dem Land der EU aus zu Hause angerufen werden?

  • Smartphone auf dem Schiff - Achtung Kostenfalle
    » Weiterlesen

    Eine kurze E-Mail, eine SMS oder ein Selfie vom Kreuzfahrtschiff - vielen Reisenden ist nicht klar, dass sie mit dem Internet über ihr Smartphone auf hoher See schnell in eine Kostenfalle tappen können. Wer das Internet auf dem Schiff verwendet, wählt sich in das satellitengestützte Mobilfunknetz des Schiffsbetreibers ein. Ein Megabyte Datenvolumen kann dort schonmal bis zu 30 Euro kosten...

  • Kostenloses WLAN im Urlaub - und seine Fallen
    » Weiterlesen

    Der nächste Sommerurlaub ist geplant, das Ziel steht fest, das Hotel ist gebucht - und in unserem digitalen Zeitalter ist der Internetzugang für viele Urlauber genauso wichtig wie die Wellen am Strand. Gut, dass die meisten Unterkünfte für ihre Gäste kostenloses WLAN anbieten. Aber hält das Free-WiFi-Schild auch das, was es verspricht?...

  • Wie steht es bei Dir mit der Smartphone Sicherheit? Die wichtigsten Tipps.
    » Weiterlesen

    Smartphones können immer mehr. Auch die Handytarife präsentieren sich leistungsstark wie nie. Das verleitet dazu, die neuesten Apps downzuloaden und eifrig die sozialen Netzwerke zu nutzen. Wenn die Sicherheitseinstellungen nicht stimmen, haben Cyberkriminelle leichtes Spiel, an Deine Daten zu kommen. Zeit, Dir einmal grundlegend Gedanken zu machen, wie Du für mehr Sicherheit auf dem Smartphone sorgen kannst - hier erfährst Du, worauf es ankommt.

  • Brexit - welche Folgen hat er für Handyverträge und Roaming Gebühren?
    » Weiterlesen

    Seit rund drei Jahren hält das Thema Brexit nicht nur Großbritannien, sondern die gesamte Europäische Union auf Trab und sorgt für zahlreiche Unsicherheiten in vielen Bereichen, sowohl bei Unternehmen als auch bei Privatpersonen. Ein Ende ist auch jetzt im Frühjahr 2019 nicht abzusehen. Verlassen die Briten die EU? Bleiben sie mit einem Bein drin?...

  • Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die für Statistikzwecke und zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Weitere Informationen