1. Tarif-Blog
  2. Produkte und Tests

Waipu.tv - das neue Fernsehen

waipu.tv

Kurzinfo - Das ist Waipu.tv

Mit waipu.tv kannst Du TV-Sender in hervorragender Qualität und mit vielen Zusatzfeatures auf Deinen Fernseher oder Dein Smartphone streamen.

Waipu konkurriert mit TV-über-Internet Streaming Diensten, wie zum Beispiel TV Spielfilm oder Zattoo. Benutzen kannst Du waipu.tv über Dein Smartphone und eine sehr einfach zu bedienende App. Möchtest Du Deine Inhalte auf Deinen Fernseher übertragen, wird ein Google Chromecast oder Amazon FireTV benötigt. Die neue TV-App bringt dem Nutzer Features, die über das gewöhnliche Fernsehen hinausgehen, zum Beispiel Aufnahmefunktion oder TV-Programm. Ungewöhnlich gut ist die Qualität von Waipu aufgrund des eigenen Glasfasernetzes.

Günstige Handytarife gesucht? Jetzt informieren

Tarifhaus hat Waipu.tv einem ausführlichen Produkttest unterzogen.

200 Teilnehmer haben das neue Fernsehen getestet. Hier sind die Ergebnisse: Waipu.tv Testergebnisse

Was steckt hinter waipu.tv?

waipu.tv

Waipu.tv ist ein neuartiges Angebot für Fernsehen über Internet, das die Exaring AG vor wenigen Monaten realisiert hat. Exaring hat den großen Vorteil eines eigenen 12 000 (Warnung) Kilometer langen Glasfasernetzes in Deutschland. Waipu.tv ist der erste Dienst, mit dem Exaring das Glasfasernetz nutzt. Für den TV-Stream ist eine verzögerungsfreie Signalübertragung am wichtigsten. Mit dem eigenen Netz werden sozusagen Staus an Internetknoten umgangen. So verspricht das Unternehmen Exaring keine lästigen Wartezeiten mehr, höchste Bildqualität und einen ungestörten Empfang von SD und HD Sendern. Ohne jegliche zusätzliche Installation können Endkunden von der Effizienz des Unternehmens Exaring profitieren. Dies erfolgt ganz einfach über den bestehenden Internetanschluss des Nutzers und eigenen Vereinbarungen von Exaring mit den meisten Internetserviceprovidern.

Ganz ohne Kabel- und Satellitenanschluss - Internetanschluss genügt

Um Deine Lieblingssendungen mit waipu.tv zu genießen, gibt es zwei Möglichkeiten: entweder Du streamst das TV-Programm direkt auf Deinem Smartphone oder Du überträgst es auf Deinen Fernseher. Für den Stream auf den TV wird ein Google Chromecast oder FireTV benötigt. Waipu hat angekündigt, die App über Apple TV und Fire-TV nutzbar zu machen und neben Chromecast weitere SmartTVs zu unterstützen. Der Google Chromecast ist im Internet schon für etwa 40 Euro zu finden. Diese Geräte übertragen die Inhalte von der App direkt auf den Fernseher. Mit einer einfachen WLAN Verbindung wird der Google Chromecast gesteuert, sodass kein Kabel- oder Satellitenanschluss benötigt wird. Ein stabiler Internetanschluss mit einer Geschwindigkeit von mindestens 6 Mbit/s wird jedoch vorausgesetzt. Mit einem Wisch auf dem Smartphone gelangt das Bild auf den Fernseher und Du kannst das Programm mit Deinem Handy steuern.

Waipu.tv: Dein Smartphone als raffinierte Fernbedienung

Statt einer Fernbedienung, die nicht immer griffbereit liegt, bedienst Du die App waipu.tv ganz einfach mit Deinem Smartphone. Die Waipu App gibt es für das iPhone oder Android-Geräte. Die Smartphone-App kann zudem auf iPad oder Android-Tablets genutzt werden. Mit einem Tippen oder Wischen über das Lieblingsprogramm kannst Du zwischen den Sendern wechseln, pausieren oder auch die Lautstärke anpassen. Mit waipu.tv wird Dein Smartphone zur praktischen Fernbedienung.

Welche Features gibt es noch?

Waipu.tv bietet eine große Auswahl an verschiedenen Features. Wir haben diese für Dich zusammengefasst und aufgelistet:

waipu.tv
Pause-Funktion
Deine Lieblingssendung läuft, aber Du musst noch schnell ans Telefon? Mit der Pause-Funktion ist das kein Problem. Sie ermöglicht es Dir, das laufende Programm vorübergehend anzuhalten und später an derselben Stelle weiter zu schauen.
Aufnahmefunktion
Normalerweise braucht man neben dem Fernseher noch zusätzlich eine Fernbedienung und einen Kabel- oder Satellitenanschluss, um bequem seine Lieblingssendungen anzusehen. Möchte man TV-Sendungen oder Filme aufnehmen, wird noch eine zusätzliche Festplatte benutzt - mit waipu.tv ist das alles Geschichte. Möchtest Du Deine Lieblingssendungen aufnehmen, funktioniert das dank dem neuen Streamingdienst ganz einfach mit nur einem Klick auf den roten Punkt. Die gewünschte Sendung wird programmiert und kann jederzeit, ohne zusätzliche Geräte, aufgerufen werden. Sendungen können ganz einfach bis zu 14 Tage im Voraus programmiert werden. Viele Produkttester sind von der Aufnahmefunktion überzeugt. Aktuell können jedoch Sender der ProSiebenSat.1 Gruppe noch nicht aufgenommen werden. Dies soll sich in Zukunft ändern.
Live-Vorschau
In der Live-Vorschau siehst Du, welche Sendungen gerade im TV laufen. Mit Wischen auf dem Smartphone gelangst Du von Sender zu Sender und hast immer eine aktuelle TV-Vorschau über das laufende Programm.
TV-Programm
Das TV-Programm liefert Dir eine Übersicht über aktuelle Sendungen der kommenden zwei Wochen. Hier kann einfach gestöbert werden, Programme ausgewählt, aufgenommen und angesehen werden. Zu jedem Sender und zu jedem Programm gibt es eine kurze Info über den Inhalt, sowie kleine Vorschaubilder. Das Abonnement der Programmzeitschrift kann abbestellt werden.
Live-TV
Sieh Dir persönliche Wunschsendungen jederzeit und überall live auf Deinem Smartphone und auf dem TV an. Egal wo und wann Du willst.

Das sagen unsere Produkttester: Vor- und Nachteile des online Streaming-Dienstes

Vorteile:

Maximilian K. sagt: "Besonders gut hat mir die schnelle Übertragung gefallen. Im Vergleich zum "alten Fernsehen" waren immer nur wenige Sekunden Verzögerung". Das Streaming der TV-Sender gelingt mit Hilfe des Glasfasernetzes von Exaring blitzschnell, sodass keine Verzögerungen in der Übertragung entstehen. Die schnelle Bedienung der App über das Smartphone statt einer Fernbedienung ist ein weiterer Vorteil von waipu.tv, das findet auch Johannes F.: "Gefallen hat mir die Möglichkeit das Smartphone als Fernsteuerung zu nutzen". "Ein Vorteil der Waipu App ist, dass Live TV und Video-Rekorder kombiniert sind. So muss man nicht mehrere Angebote gleichzeitig nutzen und hat alles aus einer Hand", das sagt Daniel B. Einen großen Pluspunkt sammelt die waipu.tv App mit der praktischen Aufnahmefunktion. Felix F. äußert sich dazu: "Gut hat mir auch die Aufnahmefunktion gefallen, sowie die Möglichkeit das aktuelle Programm zu sehen inkl. Programminfos. Vor allem finde ich es praktisch, auch Aufnahmen in der Zukunft zu programmieren". Dass die App waipu.tv eine große Anzahl an Vorteilen aufweist, erläutert auch Julian R.: "Zu allererst ist das Design sehr gelungen. Die App ist sinnvoll strukturiert und gestaltet. Die 5 Navigations-Tabs am unteren Bildschirmrand sind übersichtlich und bieten einen guten sowie schnellen Zugriff auf die Hauptfunktionen. Die Auswahl an Sendern ist akzeptabel. Die Art wie ich durch die einzelnen Sender zappen kann finde ich sehr gut, da dazu das ganze Display benutzt werden und man streicht einfach in eine Richtung. Dies finde ich sehr komfortabel. Das EPG ist umfangreich und vollständig umgesetzt, bei aktuellen Sendungen springt die App direkt auf den entsprechenden Kanal, bei zukünftigen Sendungen werden Informationen zur Sendung und auch Darsteller genannt. Die Chromecast Steuerung ist einfach und sinnvoll integriert. Toll finde ich zudem, dass ich das Programm einfach unterbrechen kann und danach weiterschauen kann - Stichwort Toilettenpause. Das HD Bild ist ausgezeichnet".

Nachteile:

Die Aufnahmefunktion ist bei wenigen Sendern nicht möglich. Bei Sendern wie ProSieben, Sat.1 oder kabel eins ist die Aufnahmefunktion derzeit noch nicht gegeben. Als einen Nachteil äußert Michael A.: "Negativ finde ich, dass bei Nutzung mit mobilem Internet kein "Hinweis" kommt. Wenn die App geöffnet wird, startet sofort das TV Programm. Entweder sollte die Sendung nicht gleich starten oder z.B. der Programmguide als Startseite definiert werden". Besteht keine gute Internetverbindung (mindestens 16 Mbit/s) oder kein guter WLAN Empfang, kann die App kaum bzw. nur mit schlechter Qualität genutzt werden. Luca J. zählt als weiteren negativen Punkt auf, dass ein "Fire Tv stick oder ähnliches erforderlich" ist, um waipu.tv auf dem Fernseher zu streamen. Vielen Nutzern ist der Preis des Paketes "Perfect" etwas zu teuer. Hierzu äußert sich auch Nico R.: "14,99 Euro find ich dafür zu teuer, meine Schmerzensgrenze wären 8 Euro".

Verbesserungsmöglichkeiten

Murat C. wünscht sich "mehr Sender, eventuell auch ausländische". Ein weiterer großer Wunsch der waipu.tv-Nutzer sind mehr Sender in HD. Leider sind aktuell nicht alle Sender in HD verfügbar. "Eine Suchfunktion im TV Programm für Lieblingssendungen um einen Timer/Aufnahme zu programmieren" wünscht sich M.F. Die Möglichkeit, direkt Werbung zu skippen und eine "bessere Windows-Einbettung, auch Windows PC" sind laut Franz P. noch verbesserungswürdig. Waipu.tv sollte die "Möglichkeit schaffen die Senderliste nach eigener Präferenz selber anzupassen oder zumindest für mich uninteressante Sender ausblenden", so Daniel H. Für die Zukunft wünscht sich Sung-Hi K., dass es "eine Erweiterung der Aufnahmefunktion mit Werbefilter und individuelle Zeiteinstellung für die Aufnahmen" geben würde. David B. verrät uns, dass für ihn "die Funktion, nicht nur vorausschauende, sondern auch vergangene Programme anzusehen" wichtig wäre. Praktisch wäre es auch, wenn die waipu.tv App den Nutzer erinnern würde, wenn gerade seine Lieblingssendung läuft, um nie mehr etwas zu verpassen; Das findet auch Jerome L.: "Eine Erinnerungsfunktion für Serien und eine Suchfunktion haben mir gefehlt".

Paketübersicht und Preise

Mit drei verschiedenen Versionen kann die waipu.tv App genutzt werden. Hier findest Du eine Übersicht über die Paketangebote:

Free Version

Wenn Du die App waipu.tv einfach mal testen möchtest, kannst Du auch die kostenlose Version nutzen. Hier stehen Dir viele öffentlich-rechtliche Programme zum Streamen zur Verfügung. Kündigen musst Du die Free-Version allerdings nicht. Sobald Du die App von Deinem Smartphone löschst, ist die Version beendet. Programme aufnehmen, pausieren oder private Sender sehen ist mit dem kostenlosen Paket nicht möglich.

Comfort-Paket

Mit dem Comfort Paket kannst Du Deine Wunschsendungen aufnehmen und hast insgesamt 10 Stunden Speicher für Deine Aufnahmen zur Verfügung. Laufende Sendungen kannst Du jederzeit pausieren und zum gewünschten Zeitpunkt wieder starten. Bei folgenden Sendern sind Pausen und Aufnahmen aktuell nicht möglich: ProSieben, Sat.1, kabel eins, sixx, ProSieben MAXX, Sky Sport News HD, kabel eins Doku sowie Sat.1 Gold. Es stehen Dir außerdem mehr als 50 Sender zur Verfügung und Du kannst das Paket 30 Tage kostenlos testen. Anschließend beträgt der Paketpreis 4,99 Euro im Monat und es kann monatlich gekündigt werden. Aktionsweise ist die HD-Option für einen Aufpreis von nur 1 Euro zubuchbar. Die Mobiloption kann für 5,00 Euro zugebucht werden. Der Gesamtpreis für das Waipu-Comfort-Paket inklusive HD und Mobiloption beträgt dann 10,99 Euro pro Monat.

Perfect-Paket

50 Stunden Aufnahmespeicher und mehr als 50 Sender stehen Dir beim Perfect Paket zur Verfügung. Die HD-Option, die Pause-Funktion, sowie die Mobil-Option sind in diesem Paket ebenfalls inklusive. Für 14,99 Euro monatlich ist das Pefect-Paket zu haben und es kann auch monatlich gekündigt werden.

Waipu.tv im Vergleich mit zattoo und TV Spielfilm

Die drei TV-Apps waipu.tv, zattoo und TV Spielfilm ermöglichen alle einen Zugriff auf die Live-Übertragung der wichtigsten deutschen TV-Sender. Die praktische Aufnahmefunktion hebt waipu.tv von anderen TV-Streamingdiensten ab. Auch die Bildqualität beeindruckt bei waipu.tv am meisten. Zudem kann man lediglich bei waipu.tv laufende Sendungen pausieren, das ist bei den anderen beiden Streamingdiensten nicht möglich. Qualität hat seinen Preis. Das Perfect Paket von waipu.tv ist mit einer Jahresgebühr von 179,88 Euro die teuerste Streaming-Variante. Zattoo ist mit dem Paket HiQ für 99 Euro im Jahr am günstigsten, gleich dahinter ist TV Spielfilm mit 119,88 Euro für 12 Monate. Wählt man für waipu.tv jedoch das Comfort-Paket für 4,99 Euro monatlich (der erste Monat ist kostenlos) so kommt man mit einer Jahresgebühr von 54,89 Euro am günstigsten davon. Mit 90 Sendern stehen Dir bei zattoo die meisten TV-Sender zur Verfügung, 36 davon sogar in HD.

Wenn Du neben den komfortablen Zusatzfunktionen noch sparen willst, dann musst Du gegebenenfalls daran denken, Deinen bestehenden Fernsehanschluss zu kündigen. Zu berücksichtigen ist, dass in vielen Wohnungen der TV-Anschluss für das gesamte Haus in den Nebenkosten bereits enthalten ist und vom einzelnen Mieter nicht einfach gekündigt werden kann.

Fazit

waipu.tv

Die Idee hinter waipu.tv ist sehr spannend. Aufnahmefunktion und bequemes Streaming auf dem Smartphone kommen beim Nutzer sehr gut an. Vielversprechend ist auch die schnelle Übertragung aufgrund des eigenen Glasfasernetzes, die dem Nutzer das "Waipen" noch komfortabler macht und einen technischen Vorteil gegenüber dem Wettbewerb schafft. Die App ist eine praktische Alternative zum herkömmlichen Fernsehen, das findet auch unsere Produkttesterin Corinna G.: "BESTE und GÜNSTIGSTE Alternative zu Kable-, DBVT- und Satellitenfernsehen!". Wann die neuen TV-Apps dem Kabel- oder Satellitenanschluss und DBV-T die Stirn bieten, bleibt abzuwarten. Der Fernsehzuschauer ist träge und dem neuen Fernsehen oftmals nicht so aufgeschlossen wie Annabel R.: "Waipu ist eine super App die bald zum Standard werden sollte". Wir sind gespannt, wie sich das Internetfernsehen zukünftig weiter durchsetzen kann.

Teilnehmer Produkttest: 200
Gesamtbewertung: 4,1 Sterne

Günstige Handytarife gesucht? Jetzt informieren
zuletzt aktualisiert am 10.05.2019

Tarif-Blog

Erfahre mehr über Smartphones und Tarif.

  • Studententarif: So findest Du den besten Handyvertrag für Dich
    » Weiterlesen

    In der Bibliothek, in der Mensa und auch in so manch trockener Vorlesung ist das Smartphone immer mit von der Partie. Auch die Studienorganisation läuft in vielen Teilen online ab und ein Großteil der Kommunikation für Uni und Freizeit findet in den sozialen Netzwerken und den Messenger-Diensten statt. Nicht überall gibt es WLAN. Und somit ist es verständlich, dass Du als Student einen leistungsstarken, aber trotzdem günstigen Handytarif benötigst...

  • Ins Ausland telefonieren: Jetzt von Kosten-Obergrenzen in der EU profitieren
    » Weiterlesen

    Ein längeres Gespräch innerhalb der Grenzen der EU konnte früher Gebühren in dreistelliger Höhe nach sich ziehen. Ins Ausland telefonieren? Unter den Verbrauchern herrschte lange Zeit Ungewissheit zu diesem Thema. Kann ich kostengünstiger aus Deutschland ins Ausland telefonieren oder kommt es günstiger, wenn ich aus dem Land der EU aus zu Hause angerufen werden?

  • Smartphone auf dem Schiff - Achtung Kostenfalle
    » Weiterlesen

    Eine kurze E-Mail, eine SMS oder ein Selfie vom Kreuzfahrtschiff - vielen Reisenden ist nicht klar, dass sie mit dem Internet über ihr Smartphone auf hoher See schnell in eine Kostenfalle tappen können. Wer das Internet auf dem Schiff verwendet, wählt sich in das satellitengestützte Mobilfunknetz des Schiffsbetreibers ein. Ein Megabyte Datenvolumen kann dort schonmal bis zu 30 Euro kosten...

  • Kostenloses WLAN im Urlaub - und seine Fallen
    » Weiterlesen

    Der nächste Sommerurlaub ist geplant, das Ziel steht fest, das Hotel ist gebucht - und in unserem digitalen Zeitalter ist der Internetzugang für viele Urlauber genauso wichtig wie die Wellen am Strand. Gut, dass die meisten Unterkünfte für ihre Gäste kostenloses WLAN anbieten. Aber hält das Free-WiFi-Schild auch das, was es verspricht?...

  • Wie steht es bei Dir mit der Smartphone Sicherheit? Die wichtigsten Tipps.
    » Weiterlesen

    Smartphones können immer mehr. Auch die Handytarife präsentieren sich leistungsstark wie nie. Das verleitet dazu, die neuesten Apps downzuloaden und eifrig die sozialen Netzwerke zu nutzen. Wenn die Sicherheitseinstellungen nicht stimmen, haben Cyberkriminelle leichtes Spiel, an Deine Daten zu kommen. Zeit, Dir einmal grundlegend Gedanken zu machen, wie Du für mehr Sicherheit auf dem Smartphone sorgen kannst - hier erfährst Du, worauf es ankommt.

  • Brexit - welche Folgen hat er für Handyverträge und Roaming Gebühren?
    » Weiterlesen

    Seit rund drei Jahren hält das Thema Brexit nicht nur Großbritannien, sondern die gesamte Europäische Union auf Trab und sorgt für zahlreiche Unsicherheiten in vielen Bereichen, sowohl bei Unternehmen als auch bei Privatpersonen. Ein Ende ist auch jetzt im Frühjahr 2019 nicht abzusehen. Verlassen die Briten die EU? Bleiben sie mit einem Bein drin?...

  • Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die für Statistikzwecke und zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Weitere Informationen