1. Tarif-Blog
  2. Mobile und Smartphone

Die besten Handytarife mit Festnetznummer im Jahr 2020

Auch im neuen Jahrzehnt gibt es Festnetznummern. Es gibt vielfältige Gründe, weshalb eine Festnetznummer noch sinnvoll sein kann. Zum Beispiel ist für manche Selbständige die Erreichbarkeit unter einer Festnetznummer in der Außenwirkung gewünscht oder die Festnetznummer ist bei Freunden und Geschäftspartnern noch bekannt. Jedoch wünschen viele Kunden trotz Festnetz eine mobile Erreichbarkeit.

Handytarife mit Festnetznummer-Option sind eine sehr charmante Lösung, um unter einer Festnetznummer auch unterwegs erreichbar zu sein. Es gibt aber nur wenige Anbieter und Tarife, bei denen eine Festnetznummer möglich ist.

An dieser Stelle geben wir unsere Tarifempfehlungen:

 Platz 1Platz 2Platz 3Sonderplatzierung
 mobilcom-debitel
o2 Free S
o2 Free M 20mobilcom-debitel
o2 Free M
Simquadrat
NetzTelefónica (o2)Telefónica (o2)Telefónica (o2)Telefónica (o2)
Option
Festnetznummer
JA
kostenlos
JA
kostenlos
JA
kostenlos
JA
2,95 € pro Monat
Festnetznummer als Absender möglich
(Ausgehende Telefonate)
NeinNeinNeinJA
TelefonieFLAT in alle deutschen NetzeFLAT in alle deutschen NetzeFLAT in alle deutschen NetzeFLAT in alle deutschen Netze
Datenvolumen Highspeed1 GB LTE20 GB LTE10 GB LTE2,5 GB LTE
Surf-Speed225 MBit/s225 MBit/s225 MBit/s50 MBit/s
Weitersurfen, wenn Datenvoumen erreicht?JA
Mit 1 Mbit/s LTE unbegrenzt weitersurfen
JA
Mit 1 Mbit/s LTE unbegrenzt weitersurfen
JA
Mit 1 Mbit/s LTE unbegrenzt weitersurfen
Stark gedrosselt
64 kBit/s LTE
Mindest-Laufzeit24 Monate24 Monate
(1 Monat 5 € Aufpreis)
24 Monate1 Monat
Anschlussgebühr0,00 €0,00 €39,99 €0,00 €
Grundgebühr monatlich8,99 €
Achtung:
Nach der Mindestlaufzeit erhöht sich die Grundgebühr auf 19,99 €
29,99 €14,99 €
Achtung:
Nach der Mindestlaufzeit erhöht sich die Grundgebühr auf 29,99 €
17,85 €


 Aktionstarif – aktuell ausverkauft AKTIONS-ANGEBOT
Hier klicken!
AKTIONS-ANGEBOT
Hier klicken!
Derzeit leider kein Aktions-Angebot

Neuer o2-Tarif o2 Free Unlimited Smart: Nur für wenige Kunden interessant

Die neuen o2 Free Unlimited Tarife haben ebenfalls eine kostenlose Festnetznummernoption inkludiert. Die Unlimited-Tarife sind aus unserer Sicht nur für Nutzer interessant, die einen enorm hohen Datenverbrauch haben. Das Datenvolumen steht bei den Tarifen o2 Free Unlimited unbegrenzt („unlimited“) zur Verfügung. 20 GB sind für  die allermeisten Kunden mehr als ausreichend. Man müssteschon mehr als 7 Stunden pro Monat Videos in HD-Qualität streamen, damit man auf mehr als 20 GB Datenvolumen kommt. Außerdem kann man in den Tarifen o2 Free S oder o2 Free M mit einer sehr hohen Geschwindigkeit von 1 MBit/s weitersurfen. Das reicht für Internetsurfen, Fotos, mobil-optimierte Videos, usw. vollkommen aus.

zuletzt aktualisiert am 05.03.2020

Tarif-Blog

Erfahre mehr über Smartphones und Tarif.

  • Preisrutsch! Mehr als 10 Euro darf Dein Handytarif nicht kosten.
    » Weiterlesen
    Handtarife mit Flatrate für Telefonie in alle Netze und ausreichendem Datenvolumen gibt es schon für deutlich unter 10 Euro pro Monat.
  • Studententarif: So findest Du den besten Handyvertrag für Dich
    » Weiterlesen

    In der Bibliothek, in der Mensa und auch in so manch trockener Vorlesung ist das Smartphone immer mit von der Partie. Auch die Studienorganisation läuft in vielen Teilen online ab und ein Großteil der Kommunikation für Uni und Freizeit findet in den sozialen Netzwerken und den Messenger-Diensten statt. Nicht überall gibt es WLAN. Und somit ist es verständlich, dass Du als Student einen leistungsstarken, aber trotzdem günstigen Handytarif benötigst...

  • Ins Ausland telefonieren: Jetzt von Kosten-Obergrenzen in der EU profitieren
    » Weiterlesen

    Ein längeres Gespräch innerhalb der Grenzen der EU konnte früher Gebühren in dreistelliger Höhe nach sich ziehen. Ins Ausland telefonieren? Unter den Verbrauchern herrschte lange Zeit Ungewissheit zu diesem Thema. Kann ich kostengünstiger aus Deutschland ins Ausland telefonieren oder kommt es günstiger, wenn ich aus dem Land der EU aus zu Hause angerufen werden?

  • Smartphone auf dem Schiff - Achtung Kostenfalle
    » Weiterlesen

    Eine kurze E-Mail, eine SMS oder ein Selfie vom Kreuzfahrtschiff - vielen Reisenden ist nicht klar, dass sie mit dem Internet über ihr Smartphone auf hoher See schnell in eine Kostenfalle tappen können. Wer das Internet auf dem Schiff verwendet, wählt sich in das satellitengestützte Mobilfunknetz des Schiffsbetreibers ein. Ein Megabyte Datenvolumen kann dort schonmal bis zu 30 Euro kosten...

  • Kostenloses WLAN im Urlaub - und seine Fallen
    » Weiterlesen

    Der nächste Sommerurlaub ist geplant, das Ziel steht fest, das Hotel ist gebucht - und in unserem digitalen Zeitalter ist der Internetzugang für viele Urlauber genauso wichtig wie die Wellen am Strand. Gut, dass die meisten Unterkünfte für ihre Gäste kostenloses WLAN anbieten. Aber hält das Free-WiFi-Schild auch das, was es verspricht?...

  • Wie steht es bei Dir mit der Smartphone Sicherheit? Die wichtigsten Tipps.
    » Weiterlesen

    Smartphones können immer mehr. Auch die Handytarife präsentieren sich leistungsstark wie nie. Das verleitet dazu, die neuesten Apps downzuloaden und eifrig die sozialen Netzwerke zu nutzen. Wenn die Sicherheitseinstellungen nicht stimmen, haben Cyberkriminelle leichtes Spiel, an Deine Daten zu kommen. Zeit, Dir einmal grundlegend Gedanken zu machen, wie Du für mehr Sicherheit auf dem Smartphone sorgen kannst - hier erfährst Du, worauf es ankommt.

  • Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die für Statistikzwecke und zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Weitere Informationen